Zitate

11. September 2015 Zitate

James Joyce hat von sich gesagt, er habe keine Phantasie, überlasse sich aber einfach den Offerten der Sprache. Der alte König in seinem Exil. Arno Geiger

9. September 2015 Zitate

Systeme mit internen Spannungsverhältnissen erzeugen instabile Phasen und Systeme mit instabilen Phasen erzeugen die Möglichhkeit zum Übergang zu neuen Mustern und das nennen wir Kreativität. Also erhöhen sie die Spannung im System – schaffen sie Unterschiedlichkeit, dann schaffen sie die Möglichkeit zum Prozessmusterwechsel. Harmonische Systeme sind dumme Systeme. In der Natur ensteht Ordnungsmuster immer aus Widerspruch, nicht aus Harmonie. Peter Kruse

21. August 2015 Texte, Zitate

Die Grundfigur der durchgesetzten Moderne ist – zu Ende gedacht – der oder die Alleinstehende (Lerke Gravenhorst). In den Erfordernissen des Arbeitsmarktes wird von den Erfordernissen der Familie, Ehe, Elternschaft, Partnerschaft usw. abgesehen. Wer in diesem Sinne die Mobilität am Arbeitsmarkt ohne Rücksicht auf private Belange einklagt, betreibt – gerade als Apostel des Marktes – die Auflösung der Familie. Dieser Widerspruch zwischen Arbeitsmarkt und Familie (oder Partnerschaft ganz allgemein) konnte so lange verdeckt bleiben, wie Ehe für Frauen gleichbedeutend warmehr …

1. August 2015 Zitate

leuchtend-grau: „[… ] Menschen, [… ] die das Gefühl haben, dass aus ihrem Leben nichts als ein langgezogener Regentag geworden ist und aus ihrem Körper nichts als der Regenschirm für diesen Tag.“  – Wilhelm Genazino aus Ein Regenschirm für diesen Tag (People who feel that their life has become nothing but a prolonged rainy day and their bodies nothing but an umbrella for that day.)

warten

7. Juli 2015 Texte, Zitate

rea-poesie: endlose stundenwarte ich auf dich ich warte auf dichbis der steinaufbricht bis ein vogelaus meiner kehlefliegt bis die stilleblüht Rea Revekka Poulharidou Wundervoll – Danke dir

17. Juni 2015 Zitate

13. Juni 2015 Zitate

Never drop to the level of ordinary consumer lifestyle and do not allow yourself to be captured in the superficial and transient patterns of behavior, that are a refuge to others. Defend your insight, knowledge and blessings that each of us carries in oneself. Who of you have already heard that the mind is “empty, clear and unlimited”? Allow it to penetrate your life and rest in the experience that our mind is indestructible, making everything rich and full ofmehr …

13. Juni 2015 Zitate

Ich war es endlich müde, mich wegzuwerfen, Trauben zu suchen in der Wüste und Blumen über dem Eisfeld. Ich lebte nun entschiedner allein, und der sanfte Geist meiner Jugend war fast ganz aus meiner Seele verschwunden. Die Unheilbarkeit des Jahrhunderts war mir aus so manchem, was ich erzähle und nicht erzähle, sichtbar geworden, und der schöne Trost, in einer Seele meine Welt zu finden, mein Geschlecht in einem freundlichen Bilde zu umarmen, auch der gebrach mir. Hyperion Friedrich Hölderlin

13. Juni 2015 Zitate

Was wir heute sind, beruht auf unseren gestrigen Gedanken, und unsere augenblicklichen Gedanken formen unser morgiges Leben; unser Leben ist eine Schöpfung unseres Geistes. Wenn ein Mensch mit reinem Geist spricht oder handelt, dann folgt ihm die Freude wie sein eigener Schatten. Buddha Shakyamuni

10. Juni 2015 Zitate

Die karmischen Gestaltungskräfte sind der Vergänglichkeit unterworfen. Buddha

Neueste Beiträge

Kategorien

Archiv