Blau ist Tiefe

Blau ist Tiefe sagtest du
und …
meine Gedanken sind noch nicht Flügge
aber ich fülle dir die Schatten mit Licht
nicht mit der grellen Helligkeit des Tages
die alle Dinge zu Objekten macht
mit einem feinen
Licht zum Streicheln
wenn es durch die Scheiben fällt
wie deine Siennahaut
nach der ich mich sehne

Wellen

Ein Tropfen, der in extremer Zeitlupe durch die Luft auf eine Wasseroberfläche hinabschwebt, dort zu explodieren scheint und winzige Tropfen aussendet, die wie Satelliten ins All gleiten – Wellen breiten sich langsam und stetig in konzentrischen Kreisen aus …
Genauso ist es, wenn ich neben dir gehend in dein Gesicht schaue – dann erlebe ich einen magischen Moment – den perfekten Augenblick des Einklangs von Ruhe, Tiefe und Lebendigkeit in mir.
Und Liebe breitet sich in mir aus wie die Wellen, langsam, stetig, ruhig und unaufhaltsam.