Texte

Texte

lautlos – sprachlos

25. Oktober 2014 Texte

Sie selber kam gedanklich immer weiter vom Wege ab. Was hatte sie zu entgegnen gehabt? Nichts weiter als ein leiser Widerspruch – ein zögerliches Ich weiss ja nicht – was hätte ihn da gehindert? Nichts – er wusste ja alles, er wusste wie, er wusste warum. Ihrs war das eben nie, diese Gewissheit, dieses ganz bestimmte Etwas, die Siegesgewissheit egal in welchen Dingen, in allen halt, wenn sie nur wusste, dass sie lieber den Mund halten sollte, wenn Schweigen angesagtmehr …

Startseite · Lyrikline.org

18. Oktober 2014 Texte

Startseite · Lyrikline.org

Zu alt für Experimente

22. September 2014 Texte

Es schreibt mir eine langjährige Freudin, sie sei zu alt für Experimente. Ich hatte ihr gesagt, dass ich ihr Erfolg wünsche für ihre Kunst. Dass sie von ihrem jetzigen Arbeitsplatz wegkommen möge. Dass ich glaube, dass ihr die Arbeit und die damit verbundenen Umstände nicht gut tun. “Zu alt für Experimente” – das hätte ich nicht von ihr erwartet – ich habe mein Leben nie als etwas anderes aufgefasst als ein einziges Experiment mit ungewissem Ausgang. Manchmal sieht es dannmehr …

24. April 2012 Erinnerungen, Texte

winterreise: Heute hatte ich so schlechte Laune wie schon lange nicht mehr. Schmerzen im Arm, langweilige Arbeit und Männer sind sowieso nur nervig. Aber jetzt lache ich wieder und freue mich über meine wirklichen Freunde. Ich lache über meine Muffeligkeit, die wie weggeblasen ist nach einem Telefonat mit einem wirklichen Freund.

Neueste Beiträge

Kategorien

Archiv