15. Juni 2014 Uncategorized

Es wird immer skuriler mit den Viechern hier – man ahnt nichts Böses, da latscht ein Chamäleon über die Strasse. Und zwar in aller Ruhe, schaukelnd vor und zurück. Wir bleiben natürlich stehen, warten und geniessen das Schauspiel. Leider kommt da von hinten ein Wagen und da ich des spanischen nicht mächtig bin, versuche ich dem Autofahrer per Pantomime und Gestik zu erklären, das vor uns auf der Stasse ein Chamäleon eben diese blockiert. Also bewege ich den Kopf und Oberkörper langsam vor und zurück. Ein junges Päarchen steigt aus, geht um unseren Wagen herum und während der Mann cool bleibt, das Tier am Schwanz packt und über den Zaun auf einen Baum setzt, bricht die Frau in schallendes Gelächter aus.
Scheint eine treffende Vorstellung von mir  gewesen zu sein 🙂

Kategorien

Archiv