17. Januar 2013 Uncategorized

Zeitlich gesehen liegt die Generalisierungsleistung der Liebe in der Überbrückung von Intervallen zwischen sexuell motivierten Kontakten. Man liebt kontinuierlich, hat aber, besonders als Mann, zwischendurch anderes zu tun.

Niklas Luhmann, Liebe. Eine Übung. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2008, S. 48

Kategorien

Archiv